Blog

Magnesium

No comments

5 Gründe warum Du ab sofort deine tägliche Nahrung mit Magnesium ergänzen solltest

Du bist dadurch leistungsfähiger und kannst besser schlafen

5) Besserer Schlaf:

Es gibt viele Arten von Magnesium. Ich verwende gerne Magnesium-Citrat, Magnesium-Aspartat, Magnesium-Bisglycinat, Magnesium-L-Threonat, weil  seine beruhigende Wirkung die Schlafqualität deutlich verbessern kann. Das führt zu einem höheren Energielevel und größerer Leistungsstärke.

4) Mehr Wohlbefinden:

Magnesium ist ein Mineral, welches nach Vitamin D den größten Mangel in der Bevölkerung darstellt. Magnesium ist Rohstoff für den Neurotransmitter Serotonin. Serotonin wirkt stimmungsaufhellend und entspannend. Außerdem, ist Magnesium als Spurenelement an über 300 Stoffwechselvorgänge im Körper beteiligt, darunter auch die lebenswichtige Produktion des Zellbrennstoffes ATP.

3) Beschleunigter Fettabbau:

Magnesium kann deine Insulinsensitivität verbessern und dir damit helfen deine Körperkomposition (weniger Fett, mehr bzw. straffe Muskeln) zu verbessern. Außerdem wirkt Magnesium außergewöhnlich entzündungshemmend. Das hat jetzt eine ganz neue Studie gezeigt.

2) Magnesium ist nicht gleich Magnesium:

Wenn du an Magnesium denkst, fällt dir wahrscheinlich als erstes das Magnesium aus den Drogeriemärkten ein. Diese Produkte sind auf den ersten Blick sehr günstig. Aber wie so vieles, hat auch der attraktive Preis einen Grund: Magnesium-Oxid und Magnesium-Carbonat. Was man im Normalfall als Kunde leider nicht weiß: Magnesium-Oxid und Magnesium-Carbonat können nur zu 5% vom Körper aufgenommen und verarbeitet werden, der Rest verschwindet in der Toilette. Unterm Strich ist Magnesium-Oxid und -Carbonat dann doch sehr teuer, wenn man die nötige Menge an Kapseln für die ausreichende Menge an verfügbarem Magnesium zusammenzählt.

1) Kann man den Magnesiumbedarf nicht mit der Nahrung decken? 

Solange du nicht auf einer Insel ohne Autos, Arbeitsstress und mit naturbelassenen Nahrungsmitteln lebst, leider nicht, weil …

  • der allgemeine Leistungsdruck (Stress) in den letzten Jahrzehnten stark gestiegen ist und in der Nahrung durch die moderne Landwirtschaft immer weniger Magnesium enthalten ist.
  • der “moderne Mensch” durchschnittlich weniger und schlechter schläft als noch vor einigen Jahren. Außerdem steigt die Stressbelastung, der wir täglich ausgesetzt sind, um ein Vielfaches mit wachsendem technischen Fortschritt.

Und als wäre das alles nicht schon genug, enthalten die Böden weniger Nährstoffe, da auch Böden Regenerationsphasen brauchen, die sie leider nicht bekommen (können).

Deshalb mein Tipp an Dich: Ergänze deine tägliche Nahrung mit Magnesium. So kannst du besser schlafen und bist leistungsfähiger.

Lukas GrigorescuMagnesium

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *